Bürgerservice

Der Feuerlöscher

Der Feuerlöscher

Tragbare Feuerlöscher sind - richtig eingesetzt - wertvolle Löschhilfen zur Bekämpfung eines Brandes in der „Entstehungsphase". Ihr Einsatz kann vor Schäden an Leib und Leben bewahren sowie zum Schutz von Sachwerten beitragen.
Unwetterwarnung

Unwetterwarnung

Überraschend auftretende Unwetter wie Eisregen in der kalten Jahreszeit oder Wärmegewitter im Sommer treten oft so plötzlich auf, dass eine Vorbereitung gegen ihre Auswirkungen kaum möglich ist.
Hochwasserwarnung

Hochwasserwarnung

Der Neckar ist ein nahezu rein baden-württembergischer Fluss und ein besonderer dazu. Wenn Sie in einem hochwassergefährdeten Gebiet wohnen, ist es wichtig, rechtzeitig Vorsorgemaßnahmen zu treffen und das Verhalten auf diese Gefahren abzustimmen. Hier sehen sie die Pegelstände ober- und unterhalb von Mundelsheim. Wasserstand - Besigheim (nach Mundelsheim)
Rettungsgasse

Rettungsgasse

Die Bildung der Rettungsgasse ist für Deutschland in § 11 Abs. 2 StVO geregelt. Sie muss auf Autobahnen und Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung in der Mitte der Richtungsfahrbahn, bei Straßen mit drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen freigehalten werden.
Der richtige Notruf

Der richtige Notruf

Waren Sie schon mal in der Situation einen Notruf absetzen zu müssen? Wenn ja erinnern Sie sich bestimmt, dass einem in dieser Situation oft vor Aufregung die notwendigen Informationen entfallen. Wir helfen Ihnen sich die Informationen besser merken zu können. Im Notfall müssen sie folgendes bei einem Notruf beachten:
Es hat gebrannt - Was tun ?

Es hat gebrannt - Was tun ?

Bei einem Brand entstehen Verbrennungsprodukte und somit Schadstoffe. Viele dieser Stoffe können durch eine ausreichende Durchlüftung der Wohnung oder des Hauses entfernt werden. Einige dieser Schadstoffe können sich aber auch an Rußpartikel binden und sich auf Einrichtungsgegenständen, Nahrungsmitteln und Kleidung oder Stoffen ablagern.
Fragen und Antworten zur Rauchwarnmelderpflicht

Fragen und Antworten zur Rauchwarnmelderpflicht

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 16. Juli 2013 eine Rauchwarnmelderpflicht beschlossen. Die Warngeräte müssen ab sofort in Neubauten und bis Ende 2014 in bestehenden Gebäuden installiert werden. Jährlich sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Bränden, die Mehrzahl von ihnen in Privathaushalten.