Tag der offenen Tür 2014

Am 17. und 18. Mai fand in den Straßen rund um das Feuerwehrhaus in der Neuweilerstraße der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Mundelsheim statt. Eröffnet wurde das Fest mit dem Anstich eines Fasses Wein durch Bürgermeister Holger Haist. Beeindruckend war, dass es mit dem ersten Schlag gelang.


Bürgermeister Holger Haist beim Fassanstich unterstützt von Kommandant Thomas Giepen

Auszubildende der Firma Bosch haben im Rahmen eines Projekts den Verkehrssicherungsanhänger der Feuerwehr instandgesetzt. Lernziel der Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik im ersten Lehrjahr waren die Planung und Durchführung eines Auftrages. Dabei wurde die komplette Verkabelung und elektronische Steuerung des Anhängers erneuert. Für den besseren Stand wurden zwei Stützen geplant und angefertigt. Bürgermeister Holger Haist dankte den Auszubildenden und der Firma Bosch im Namen der Gemeinde, für die Instandsetzung des Anhängers. Damit wird ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit der Feuerwehr bei Einsätzen auf der Autobahn geleistet.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich beim Berufsinformationstag am Samstag, den 05.07. von 9.00 – 13.30Uhr über das Projekt und die Ausbildung bei Bosch in Schwieberdingen informieren.


Auszubildenden der Firma Bosch übergeben Kommandant Thomas Giepen den instandgesetzten Verkehrssicherungsanhänger.


Verkehrssicherungsanhänger mit den Erläuterungen was von den angehenden Mechatronikern der Firma Bosch alles erneuert wurde.

Unter sachkundiger Anleitung konnte der Gebrauch von Feuerlöschern geübt werden. Selbst den jungen Besuchern gelang es.


Kommandant Thomas Giepen erläutert den Gebrauch von Feuerlöschern

In den Straßen rund um das Feuerwehrhaus gab es neben den Fahrzeugen der Feuerwehr Mundelsheim auch einen Gerätewagen des technischen Hilfswerks aus Ludwigsburg zu sehen. Es ist sehr beeindruckend, was alles an technischen Geräten in diesem Fahrzeug untergebracht ist.


Blick in den Gerätewagen des technischen Hilfswerks Ludwigsburg.

Aus dem Museum zu Besuch war der alte Mundelsheimer Tragkraftspritzenanhänger aus dem Jahr 1958. Er befindet sich seit einigen Jahren bei den Feuerwehrkameraden in Bissingen. Wie man sieht, pflegen ihn die Kameraden sehr liebevoll. Vielen Feuerwehrkameraden ist er noch in guter Erinnerung als treuer Begleiter in Einsatz und Übung.


Mundelsheimer Tragkraftspritzenanhänger von 1958