Blockabschlussübung: Technische Hilfeleistung

Am Montag den 07.03.2016 fand die Blockabschlussübung des ersten Übungsblockes im Jahr 2016 statt. In diesem ersten Übungsblock stand das Thema Technische Hilfeleistung mit dem Schwerpunkt Bauunfälle auf dem Plan.

Bei der Übung wurde folgende Lage angenommen: Während Aushebungsarbeiten an einem Wiesengrundstück wurde eine Person in einer Grube, unter einer kleineren Erdmasse begraben. Dabei drohten weitere Erdmassen, sowie der Anhänger, der mit der Erdmasse beladen wurde, in die Grube abzurutschen. Für die Feuerwehr Mundelsheim galt es nun, den Anhänger und die Grube vor weiterem Abrutschen zu sichern und anschließend die Person zu befreien und zu retten.

Begonnen wurde dabei mit der Betreuung der Person, sowie dem großflächigen Ausleuchten der Übungsstelle. Anschließend wurden die Ränder der Grube mit Hilfe von Brettern und Balken gegen weiteres abrutschen von Erde gesichert. Der Anhänger wurde durch den Mehrzweckzug, sowie durch Bauspriese gegen das Abrutschen in die Grube gesichert. Nachdem alle Sicherungen angebracht waren, begab sich ein Kamerad in die Grube um den Verschütteten weiter zu betreuen und freizugraben. Anschließend wurde der Verschüttete mit Hilfe des Spineboards gerettet und die Übung war beendet.

Bilder