Gartenhausbrand

Einsatzbericht

In der Nacht des 23.01.2019 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mundelsheim um 0:34 Uhr durch ihre Funkmeldeempfänger geweckt. Gemeldet war ein Gartenhausbrand an der L1115 AS Mundelsheim >> Großbottwar. An einem Feldweg neben der Anschlussstelle stand ein Holzstapel in Flammen. Schon beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein zusätzliches wasserführendes Fahrzeug der Feuerwehr Großbottwar alarmiert, da vor Ort der Aufbau einer Wasserversorgung nicht möglich war. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde zum Löschen des Brandes ein C-Rohr vorgenommen. Nachdem Eintreffen der Feuerwehr Großbottwar, ging ein zweiter Trupp unter Atemschutz mit einem weiteren C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Mithilfe der Wärmebildkamera wurden weitere Glutnester im Holzstapel lokalisiert und abgelöscht. Anschließend wurde der Holzstapel zu großen Teilen ausgeräumt und die einzelnen Holzstämme abgelöscht. Ein zweiter Holzstapel in unmittelbarer Nähe qualmte beim Eintreffen der Feuerwehr ebenfalls, mit einem weiteren C-Rohr konnte hier jedoch eine direkte Flammbildung verhindert werden. Die Polizei war währenddessen auf der Suche nach einem unbekannten Täter, der den Holzstapel in Brand gesteckt hatte. Hierzu waren mehrere Streifenwagenbesatzung und auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Jedoch verlief die Suche leider erfolglos.

Nachdem alle Brandherde und Glutnester abgelöscht waren, konnte die Feuerwehr Mundelsheim gegen 2:45 Uhr zum Feuerwehrhaus zurückkehren.

Polizeibericht:
Mundelsheim: Holzstapel brennen in Schrebergartenanlage
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein bislang unbekannter Täter gegen 21.55 Uhr in einer Schrebergartenanlange an der Autobahn-Anschlussstelle Mundelsheim zwei größere Holzstapel in Brand gesetzt und dadurch einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro angerichtet. Der Vollbrand musste durch die Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim gelöscht werden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen unter Einsatz eines Polizeihubschraubers verliefen ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.
Korrektur: Beim Zeitpunkt der Brandlegung ist uns ein Fehler unterlaufen. Richtig ist: Mittwoch, 00:30 Uhr. Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Einsatzdetails:
Einsatzart: Brandbekämpfung 2
Datum: Mittwoch, Januar 23, 2019 - 00:30
Alarmierung:
  • Kleine Schleife (Nacht)
Einsatzkräfte: 15 Mann/Frau
Einsatzfahrzeuge:
Einsatzstelle: L1115 AS Mundelsheim >> Großbottwar, Bereich Park and Ride
Weitere Einheiten:
  • Freiwillige Feuerwehr Großbottwar
Sonstige Einheiten:
  • Polizei

Einsatzposition


Einsatzbilder